Präsentiert von VISIONS, ROCK HARD, FUZE, Ox-Fanzine & livegigs.de

Billy Talent

CRISIS OF FAITH TOUR 2022

Einlass 17:30 | Beginn 19:00

Special Guest:

pabst, Frank Turner & The Sleeping Souls

Billy Talent geben Special Guests ihrer Herbsttour bekannt

Auf Pabst folgt sodann der „hardest working man in Showbusiness“ und vermutlich beste Anheizer, den man in ganz Europa finden kann:

Frank Turner – der Mann, welcher der Punkszene Großbritanniens quasi im Alleingang zu  einer  neuen  Relevanz,  Dringlichkeit  und

Authentizität verhalf, deshalb mit Fug und Recht zu den bedeutendsten Rockmusikern des Vereinigten Königreichs zählt und mit „Lost Evenings“ sein eigenes, interdisziplinäres Festival kreierte. Nach den ersten drei Ausgaben in Boston und London findet „Lost Evenings“ 2022 erstmals in Berlin statt, um die Hauptstadt vier Tage lang in ein regelrechtes Punkrock-Fieber zu versetzen.

„We’ve all been big fans of Frank’s for a long time. Love his new record and also admire him for what he does both on and off stage. A good human promoting good things. One of the best singer/songwriters out there and we couldn’t be more happy to have him out with us!“, so Billy Talent über ihren Rockkollegen Frank Turner.

In Frankfurt und Freiburg ist Johnossi der Einladung der Kanadier, den Main Support zu übernehmen, gefolgt. Auch das schwedische Rock-Duo wird die Konzertbesucher*innen mit ihrer energiegeladenen Musik nur noch mehr auf die Show von Billy Talent einstimmen. Seit jeher überzeugen Johnossi mit großer Soundvielfalt in kleiner Besetzung – nämlich nur mit Schlagzeug und Gitarre.

Billy Talent kündigen Deutschlandtour für den Herbst 2022 an

Sechs lange Jahre mussten die Fans von Kanadas erfolgreichstem Punk- und Alternative- Rock-Export auf neues Material warten. Doch seit Veröffentlichung des sechsten Billy Talent- Albums „Crisis of Faith“ Anfang des Jahres überschlagen sich die Ereignisse: Die Platte kletterte u.a. in Deutschland und Kanada sofort an  die  Spitze  der  Charts;  die  drei  Singles „Reckless Paradise“, „I Beg to Differ (This Will Get Better)“ und „End of Me” stiegen allesamt ebenfalls bis auf Platz 1 der deutschen und kanadischen Airplay-Charts und wurden bereits vor Erscheinen des Albums über 50 Millionen Mal gestreamt. Nun wurden auch weltweite Konzertdaten angekündigt, darunter ein komplettes Dutzend Shows in Deutschland zwischen Mitte November und Mitte Dezember 2022.

Billy Talent sind zwar nicht allein, aber doch federführend verantwortlich für den globalen Siegeszug des Punk-Revivals Anfang des Jahrtausends. Dabei wollten die vier High School-Kumpels Benjamin Kowalewicz (Vocals), Ian D’Sa (Gitarre), Jonathan Gallant (Bass) und Aaron Solowoniuk, als sie 1993 den Billy Talent- Vorläufer Pezz gründeten, eigentlich nur „ihre“ Musik zwischen Foo Fighters und Refused, Buzzcocks und The Offspring machen, die ihnen damals im Radio fehlte.

Während Pezz noch leicht unentschlossen zwischen Punk und Prog-Rock changierte, fanden die Vier nach der Umbenennung in Billy Talent im Jahr 1999 ihr stilistisches Zuhause zwischen melodieverliebtem Punk, wütendem Post-Hardcore und druckvollem Alternative-Rock. Dabei setzte gleich die erste, 2003 veröffentlichte Single auch inhaltlich den Standard für alles, was in den kommenden zwei Jahrzehnten folgen sollte: „Try Honesty“ („Versuch’s mit Ehrlichkeit“).

Die Begeisterung ließ nicht lange auf sich warten: Das schlicht „Billy Talent“ betitelte Debüt überzeugte Kritiker und Fans jenseits aller Genres, Szenen und persönlichen Vorlieben und fand sich in zahllosen Jahresbestenlisten von Magazinen und Radios wieder. Was der Band nicht nur zu einer rasant wachsenden, sondern auch selten heterogenen Fanbasis verhalf, die sie innerhalb weniger Jahre vom Newcomer auf die Headliner-Positionen der größten internationalen Rockfestivals katapultierte. Seither beweist das Quartett bei Tourneen rund um den Globus, dass es zu den intensivsten Livebands der modernen Rockmusik gehört, die jedes Konzert zu einem Happening aus purer Energie und bedingungsloser Leidenschaft verdichtet. Dass die Kanadier mit jedem neuen Album die Charts erklimmen und u.a. in ihrer Heimat und in Deutschland sogar ein Dauer-Abo auf die Spitzenposition besitzen, ist dabei nur folgerichtig.

Nach Abschluss ihrer ersten Albumtrilogie mit „Billy Talent III“ (2009) öffneten sie sich Billy Talent mit „Dead Silence“ (2012), „Afraid of Heights“ (2016) und dem aktuellen „Crisis of Faith“ auch zugänglicheren, klassischen Rock-Elementen, die Gitarrist Ian D’Sa stets im bandeigenen Studio in Toronto aufnimmt und produziert. An Intensität und handwerklicher Überzeugungskraft haben sie dabei aber nur dazu gewonnen. Eine Intensität, der Schlagzeuger Aaron Solowoniuk vor sechs Jahren Tribut zollen musste: Zwar gehört er weiterhin zum festen Line-Up der Band; seine MS- Erkrankung machte es ihm jedoch unmöglich, ihrer überbordenden Energie dauerhaft gerecht zu werden, weshalb er sich bei Aufnahmen und Konzerten von guten Band-Freunden vertreten lässt.

Präsentiert wird die Tour von VISIONS, Rock Hard, FUZE, Ox-Fanzine & livegigs.de.

Galerie

Die Eintrittskarte gilt ab 3 Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis 5 Uhr des Folgetages als Fahrkarte für alle öffentlichen Verkehrsmittel (2. Wagenklasse) im gesamten GVH-Tarifgebiet (Zonen ABC). Nicht übertragbar.

Billy Talent

Wird präsentiert von:

Veranstalter

Hannover Concerts

Event teilen/merken